Fäbe, Bieler (läuft hinten durchs Bild), Manu und Rahel (v.l.n.r) auf der kleinen Bühne in einem kleinen Innenhof an der Dorfstrasse in Richterswil.

Am 10. November 2018 fand in Richterswil die traditionelle Räbechilbi statt. Ebenfalls schon fast Tradition: Das Konzert von Les Bon Vivants auf einer kleinen Bühne an der Dorfstrasse.

Jeden zweiten Samstag im November findet die weltbekannte Räbechilbi in Richterswil statt. So pilgerten auch am 10. November 2018 rund 18’000 Besucherinnen und Besucher ins selbsternannte «schönste Dorf am Zürichsee». Die Häuser und Vorgärten im historischen Dorfkern sind liebevoll mit geschnitzten Räben dekoriert, durch die Strassen ziehen insgesamt 44 Laternen-Wagen mit prächtigen Sujets.

Und nach dem Umzug geht’s dann für manchen erst richtig los. «Ich habe gehört, da spielt nachher noch eine Band», hören wir eine Räbechilbi-Besucherin sagen. Und die Dame hat natürlich Recht. Denn Les Bon Vivants spielen nun schon zum dritten Mal in Folge nach dem Umzug.

Unsere Bühne ist in einem kleinen Innenhof an der Dorfstrasse «grad dete bim Kafi-Schnaps-Stand» zu finden. Mit über 50 Konzertbesucherinnen und -besuchern war der Platz ordentlich voll – offensichtlich hatte es dennoch genügend Raum um zu tanzen. Es war uns eine Ehre als inoffizielle Räbechilbi-Band die Dorfstrasse zu rocken.

Die offizielle Les-Bon-Vivants-Räbe – gibt’s leider nicht im Fanshop…

Herzlichen Dank an die Organisatoren für die Gastfreundschaft – auch die Party nach unserem Konzert war der Hammer. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. (Ja, mit diesen Worten laden wir uns nun offiziell selber ein.)